Kritik an Aygül Özkan

Aygül Özkan, Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration in Niedersachsen (CDU), erntet heftige Kritik von der Grünen-Abgeordneten Filiz Polat und SPD-Abgeordneten Silke Lesemann, weil sie an der Landtagsitzung über die Doppelbürgerschaft nicht teilgenommen hat. Polat sagte: „Die Ministerin hat anscheinend nach Anfangsschwierigkeiten ihr Selbstvertrauen noch nicht zurückgewonnen, denn sie nimmt nicht einmal an einer solchen Debatte teil“. Lesemann wiederum hat infrage gestellt, ob sie für den Ministerposten geeignet sei.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.