Jugendliche sterben durch Gasvergiftung

In Brüssel sind der 17-jährige Mehmet Akyüz und seine 16-jährige Freundin Yeter Tuncer durch eine Kohlenstoffmonoxidvergiftung gestorben. Das Gas ist vermutlich aus dem Wasserboiler im Bad entwichen. Die beiden Jugendlichen waren alleine in der Wohnung als die Polizei sie Sonntagmorgen im Badezimmer tot vorfand. Die Leichen werden nach einer Autopsie den Familien übergeben. Mehmet wird in seiner türkischen Kırşehir, Yeter in Afyon beerdigt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/jugendliche-sterben-durch-gasvergiftung.htm
Artikel: Jugendliche sterben durch Gasvergiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.