Jugendamt betreut 5000 türkische Kinder

2012 kamen 40.200 Kinder in die Obhut der Jugendämter, so die Zahlen des statistischen Bundesamtes. Circa 11.000 dieser Kinder kommen aus Familien mit Migrationshintergrund.

Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses der Großen Türkischen Nationalversammlung (TBMM), Aysan Sefer Üstün, gab bekannt, dass 5.000 türkische Kinder von Jugendämtern betreut werden.

Das statistische Bundesamt weist darauf hin, dass 2007 um die 28.000 Kinder unter Schutz gestellt wurden und dass diese Zahl innerhalb von 5 Jahren um 43 % gestiegen ist. In dem Bericht heißt es, dass 20.165 der Kinder Jungs, 20.062 Mädchen sind. Bei den Kindern mit ausländischen Pässen sind 6.810 Jungs, 3.947 Mädchen.

Üstün erklärt, dass sie die Lage der türkischen Kinder in Deutschland, Belgien und Holland untersuchen und: „Wir haben festgestellt, dass alleine in Deutschland 5.000 türkische Kinder ihren Familien weggenommen wurden. Zuerst waren wir davon ausgegangen, dass europaweit 5.000 Kinder betroffen sind, aber die Zahl hat katastrophale Ausmaße erreicht. Wenn man die Lage in den anderen europäischen Staaten mit berücksichtigt, liegt die Zahl bei geschätzten 10.000.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/jugendamt-betreut-5000-turkische-kinder.htm
Artikel: Jugendamt betreut 5000 türkische Kinder
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*