Ist Cicek einem Verbrechen zum Opfer gefallen?

Die angeblich heiße Spur der Polizei bei den Ermittlungen zum Verschwinden von Cicek Ö. (19) ist wieder aufgegeben worden. Bei der Spurensuche hatte die Polizei einen 29-Jährigen im Visier. Er wurde festgenommen, mehrere Wohnungen und sein Auto wurden nach Fingerabdrücken untersucht. Die Polizei war durch die Auswertung von Dateien auf dem Computer der Vermissten auf ihn aufmerksam geworden. Nach dem Verhör wurde er wieder freigelassen. Bei dem Fall geht die Staatsanwaltschaft mittlerweile davon aus, dass die seit zwei Monaten verschwundene Frau einem Verbrechen zum Opfer gefallen wurde.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.