Iranischer Ölminister Bayat: Gespräche mit türkischen Investoren werden beschleunigt

Stellvertretender iranischer Ölminister Abdolhossein Bayat erklärte vor der iranischen Press TV, dass sie in Zusammenarbeit der türkischen Investoren, zwei iranische Petrochemie-Projekte durchführen werden. Der Geschäftsführer des nationaliranischen Petrochemie-Industrie Abdolhossein Bayat sagte: „In der letzten Zeit haben wir die Verhandlungen mit türkischen Investoren zur Gründung gemeinsamer Einrichtungen iranischen Petrochemie forciert.“ Bayat deutete auf die schon laufenden Abhandlungen mit der Türkei über Petrochemie-Einheit in der iranischen Provinz West-Aserbaidschan in Meiandoab.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.