In Wikileaks suchen und lesen

Mehr als 250 000 vertrauliche Berichte aus US-Botschaften und -Konsulaten rund um den Globus stellt Wikileaks in diesen Tagen nach und nach online. Damit jeder die Dokumente lesen kann, hat die Enthüllungsplattform eine eigene Unterseite eingerichtet: http://cablegate.wikileaks.org.

Detaillierte Post auf Young Hürriyet Start

One thought on “In Wikileaks suchen und lesen

  • 01/12/2010 at 15:46
    Permalink

    Da jammert die deutsche Regierung über die Veröffentlichung von wikileaks rum, dass das “rechtswiedrig erworbene Daten sind”. Toll, als die Regierung die Daten von den schweizerischen CD’s gekauft hat war das alles in Ordnung, jetzt, wo sie selber am Pranger stehen, ist das auf einmal höchst bedenklich. Ich kann nur Sagen, was für Heuchler.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.