Ich bin Opfer von meiner guten Absicht

Im Jahr 2006 hatte ein türkischer LKW-Fahrer, Saban Öner (47), aus der Provinz Trabzon Diesel-Treibstoff über LKW-Kollegen in Köln bei einer Lieferung gekauft. Darauf nach vier Jahren wurde er aufgrund Betrugs festgenommen. Als er am 11 Mai 2010 nach Slowenien eine Lieferung machen wollte, wurde er von der Polizei festgenommen. Nachdem er in Haft war, wurde er in die deutsche Haftanstalt ausgegeben. Hier saß er eine Zeit ab und wurde unter bedingter Freilassung auf ein Gerichtstermin verwiesen.

S. Öner hatte gegen einen Tanktgutschein Bargeld mit anderen Lkw-Fahrern ausgetauscht, da diese dringend Bargeld benötigt hatten. Er hatte insgesamt 600 Euro für den Gutschein gezahlt und hatte aber nicht gewußt, dass der Gutschein eine Kopie, damit eine Fälschung, war.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.