Gute Konjunktur zeigt Zeitarbeitsfirmen ihr Grenzen

Zeitarbeitsfirmen in Deutschland habe es gegenwärtig immer schwerer geeignete Mitarbeiter zu finden. Da die Konjunktur auf Hochtouren ist, lehnen bereits viele Zeitfirmen mangels Mitarbeiter Aufträge ab. Der Bundesarbeitsverband der Personaldienstleister(BAP) beteuerte, dass auf dem Arbeitsmarkt keine qualifizierte Mitarbeiter, vor allem für die technischen Berufen, aber auch Metall und Elektroindustrie nicht mehr gibt. „Der Arbeitsmarkt scheint in an qualifizierten Mitarbeitern leergefegt zu sein“, so der BAP Präsident Volker Enkerts. Der Verbandspräsident fügte hinzu: „Die Zahl der Übernahmen unserer Mitarbeiter durch die Kundenunternehmen ist in letzter Zeit sehr deutlich gestiegen“  und begründete unter anderem damit die jeweilige Stagnation im Bezug auf qualifizierte Mitarbeiter.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.