Günay: “Wir liegen über dem Weltdurchschnitt”

Minister für Kultur und Tourismus Ertuğrul Günay sagte, das die Türkei trotz der globalen Krise im Bereich Tourismus das Jahr 2010 im Gegensatz zu vielen anderen Ländern mit plus hinter sich gelassen habe. Günay sagte: „Die Türkei hat trotz weltweiten Rückgangs von 4% in den letzten Jahren einen Plus von 3% verzeichnen können. „Während die Zahl der Touristen, die 2003 unser Land besuchten, bei ungefähr 13 Millionen lag, stieg diese Zahl, 2010 auf 28 Millionen. Jedes Jahr verzeichnen wir eine, über dem Weltdurchschnitt liegende Besucherzahl.“ Auch fügte Günay hinzu, dass sie für 2011 schätzungsweise 23 Milliarden Dollar an Tourismuseinkommen erwarten würden.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.