Gül: Eine neue Periode

Staatspräsident Abdullah Gül hat sich zum Ausgang des Referendums geäußert.

Gül bezeichnete in einem Interview für die in Italien erscheinende Zeitung La Repubblica das Ergebnis der Volksabstimmung als den Beginn einer neuen Periode in der Türkei. Gül sagte außerdem “Ich habe mich schon immer dafür ausgesprochen, dass die Verfassung von Zivilisten vorbereitet wird. Daher ist der Bedarf an einer neuen Verfassung sehr groß.”

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.