Gemeinsam in den Tod

Die beiden jungen Frauen Zeynep Şimşek und Gülay Balcı sind bei einem Autounfall in Belgien ums Leben gekommen. Sie waren gerade auf dem Weg von Malmedy, wo sie zusammen arbeiteten, nach Verviers, wo sie wohnten.

Zu dem Unglück kam es in der Nähe von Baraque-Michel im Kreuz Waimes-Malmedy. Die 19-jährige Gülay Balcı rutsche mit ihrem Wagen aus, kam von der Straße ab und verursachte eine Kollision mit zwei weiteren Fahrzeugen. Sie und die 22-jährige Zeynep Şimşek starben an den Folgen des Unfalls.

Verviers trauert um den frühen Tod der beiden Türkinnen. Am Dienstag findet in der Orhan Gazi Moschee ein Bereinigungsgebet statt. Am Mittwoch werden die sterblichen Überreste der jungen Frauen in die Türkei überführt und am Donnerstag in Afyon beerdigt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/gemeinsam-in-den-tod.htm
Artikel: Gemeinsam in den Tod
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*