Gauck-Unfall: Mein Laptop hat mir das Leben gerettet!

Der Bundespräsidentschaftskandidat der Rot-Grünen, Joachim Gauck, wurde am vergangenen 30. Juni in einen schweren Autounfall in München verwickelt worden. Der von seinem Fahrer gesteuerte Dienstwagen erfasste damals den Radfahrer Ferhat Akdere. Der 29-Jährige wurde inzwischen nach erfolgreicher Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Gegenüber einem SABAH-Reporter sagte er: „Mein Laptop hat mir das Leben gerettet. Die behandelnden Ärzte haben bescheinigt, dass ich bei dem Unfall in die Luft geschleudert wurde und mein Laptop im Rucksack soll beim freien Fall auf die Straße den Aufprall gemildert haben. Ich habe gehört, dass mich Gauck, während ich im Koma lag, im Krankenhaus besucht haben soll. Danach habe ich jedoch nichts mehr von ihm gehört“, so Akdere.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.