Frieren ist ihr Schicksal

Das Frieren der Bewohner im Hauchhaus in Bremen wurde zum Verhängnis. In Bremen wurde das 15 stockwerkige Familienhochhaus in den Wintermonaten kaum geheizt. In dem Hochhaus leben überwiegend Menschen mit Migrationshintergrund.

Das Problem wurde im Parlament gelöst

In Unterstützung von dem Landtagsabgeordneten der Grünen Partei Mustafa Öztürk wurde die für das Hochhaus zuständige österreichische Firma der Staatsanwaltschaft gemeldet. Und daraufhin wurde eine Bremer Firma angestellt. Aber das Heizen ist immer noch nicht gelöst worden. Außerdem sind noch andere Hochhäuser betroffen.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.