Filmfest beginnt mit “Lange Geschichte“

In Frankfurt hat das 13. Türkische Filmfestival begonnen. Die Veranstaltung, die bis zum 2. November läuft, begann mit dem Film ”Lange Geschichte“ vom Regisseur Osman Sınav. An der Filmpremiere nahmen neben 900 Gästen auch die Schauspieler Cihat Tamer und Damla Sönmez teil. Der türkische Generalkonsul Ufuk Ekici und der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann hielten bei der feierlichen Veranstaltung im CineStar Metropolis jeweils eine Rede.

Hüseyin Sıtkı, Organisator des Türkischen Filmfestes, erklärte, dass sie seit 13 Jahren mit den Filmen aus der Türkei die Kulturen zusammenbringen. Generalkonsul Ufuk Ekici sagte, dass er zum ersten Mal an dem Festival in Frankfurt teilnimmt, weil er sein Amt erst vor kurzem angetreten ist. Oberbürgermeister Feldmann bedankte sich bei allen, die an der Organisation des Festivals beteiligt sind.

Der türkische Generalkonsul lud die Schauspieler und Filmleute aus der Türkei zu einem gemeinsamen Essen in das türkische Konsulat ein. Darunter viele führende Filmemacher wie Hale Soygazi und Osman Sinav.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/filmfest-beginnt-mit-lange-geschichte.htm
Artikel: Filmfest beginnt mit “Lange Geschichte“
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*