Erster türkischer beigeordneter Generalsekräter für NATO nach 31 Jahren

Der mit Annahme aller Verbündeten und NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen zum neuen beigeordneten Generalsekretär der NATO gewählte Diplomat Hüseyin Diriöz verlässt morgen die Türkei um sein neues Amt anzutreten. Somit übernimmt Diriöz, als erster türkischer Vize-Generalsekretär in der NATO seit 31 Jahren, einen der kritischsten Posten in der Führung der NATO, nämlich die Abteilung für Verteidigungspolitik und -planung von seinem tschechischen Vorgänger Jiri Sedivy.

Hüseyin Diriöz war zuvor als Chefberater von Präsident Abdullah Gül für Außenpolitik tätig. Letzter türkischer stellvertretender Generalsekretär in der NATO war Prof. Dr. Mehmet Nimet Özdas, der während den Jahren 1973-1979 die Abteilung für wissenschaftliche Angelegenheiten der NATO geleitet hatte.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.