Erfolgsdruck verursacht bei Kindern Stress!

Nicht nur Erwachsene leiden unter Stress, auch viele Grundschüler sind von dieser Volkskrankheit betroffen. Eine Studie des Kinderschutzbundes zeigt, dass ein Drittel der Zweit- und Drittklässler unter Stress stehen. Ein Viertel von ihnen sogar unter extremen Druck.

An der repräsentativen Umfrage nahmen 5000 Sieben- bis Neunjährige teil. Als häufigsten Stressfaktor nannten sie den Erfolgsdruck in der Schule, an zweiter Stelle kommt Streit mit der Familie . Nach der Umfrage spüren Drittklässler doppelt so häufig Leistungsdruck wie Zweitklässler. Dies bewertet der Kinderschutzbund Sprecher Friedhelm Güthoff als Vorwehen des bevorstehenden Schulwechsels.

Die Studie liefert auch unerwartete Ergebnisse: „Mich erfreut und überrascht die hohe Kompetenz der Kinder, auch was ihr Wissen um Entspannungswege angeht“, betont Güthoff. Neun von zehn Schülern wenden Entspannungstechniken zum Stressabbau an und bezeichnen sich selbst als grundsätzlich glücklich.

70 % der Umfrageteilnehmer gehen nach draußen um sich auszutoben. 90 % denken, dass gesunde Ernährung wichtig ist. Vier von fünf Kindern gaben an, dass sie regelmäßig Obst und Gemüse essen. Zwei Drittel trinken Wasser und zuckerfreien Tee.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/erfolgsdruck-verursacht-bei-kindern-stress.htm
Artikel: Erfolgsdruck verursacht bei Kindern Stress!
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*