Erdogan schlägt Messi

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wurde von den Lesern des Time Magazins zum Mann des Jahres gewählt. Die amerikanische Zeitschrift lässt jedes Jahr abstimmen, welche bekannte Persönlichkeit diesen begehrten Titel tragen darf. Erdogan belegt mit 122.931 Stimmen den ersten Platz, gefolgt von dem argentinischen Fußballer Lionel Messi mit 74.415 Stimmen. Auf den dritten Platz landete die Wallstreet Protestbewegung The 99 Percent mit 61.388 Stimmen.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.