Erdogan appelliert über Terror an die Welt

In seiner Rede bei dem 24. Kongress der internationalen Institute IPMA teilte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan seine Botschaft an die Welt über dem Terroranschlag in Istanbul mit. Er betonte dabei die Terror-Organisationen würden grundsätzlich versuchen Toleranz und Zusammenleben zu zerstören. Des Weiteren betonte Erdoğan, dass man den Terror gemeinsam bekämpfen müsse. Erdoğan sagte, dass New York und London den Terror schon als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit betrachten und rief auch andere dazu auf, sich gegen den Terror zu einigen. Er unterstrich, wie sehr er es für wichtig hält, dass sich alle gegen dieses unmenschliche Handeln des Terrors zusammen arbeiten müssen.

Auch in einer Erklärung des US-Außenministeriums hieß es, dass das amerikanische Volk den Terroranschlag auf den unschuldigen Menschen in Istanbul verurteilt und der Türkei beisteht.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.