Erdogan: “Der Terror ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit”

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat in der Fraktionssitzung seiner Partei, über die jüngsten Anschläge in Istanbul geäußert. Er sagte, dass der Terror, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit sei und seine Regierung im Kampf gegen den Terror keinerlei Zugeständnisse machen werde. Erdoğan sagte außerdem, dass das eigentliche Ziel des Terrors, die Fundamente der Toleranz und des gemeinsamen Zusammenlebens zu vernichten, sei. Er betonte, dass sich jeder gegen den Terror einsetzen müsse.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.