Erdogan: “Das neue unverzichtbare Land”

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat für die Internetseite Project Syndicate, eine internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Prag, in der nach eigenen Angaben zurzeit über 430 Zeitungen und Zeitschriften aus 150 Ländern mit einer Gesamtauflage von fast 70 Mio. Exemplaren zusammengeschlossen sind, einen Artikel geschrieben. In dem Artikel von Erdoğan stand, dass die Türkei wegen ihrer tiefgreifenden Geschichte, geostrategischen Lage, schnellen wirtschaftlichen Entwicklungen und wegen ihrem effektiven Einfluss in der Außenpolitik zu einem wesentlichen Bestandteil der sich integrierenden Welt geworden ist. Erdoğan formulierte zudem, dass die Türkei sich auch im Jahr 2011 weiterhin um eine faire und egalitäre Globalisierung bemühen wird.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.