Drei Bahnarbeiter vom Zug erfasst

Bei Enteisungsarbeiten an einer Eisenbahnstrecke in der Nähe von Köln wurden der 40-jährige Tayfun Acik und einer seiner drei Arbeitskollegen von einem Zug erfasst und tödlich verunglückt. Die Arbeiter waren in der Nacht damit beschäftigt, die vereisten Weichregler in Gang zu bringen. Der dreifache Vater Tayfun Acik und sein 41-jähriger Kollege waren direkt auf dem Bahngleis und konnten sich vor dem annähernden Zug nicht mehr retten. Ein Warnsignal des Zugführers sei von den Männern offenbar überhört oder zu spät bemerkt worden, vermutet die Polizei. Bei einem ähnlichen Unfall an der Bahnstrecke bei Wunstorf wurde auch am Vormittag ein 56-jähriger Bahnmitarbeiter von einem ICE getötet.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.