Die Türken, die sich für Deutschland aufgeopfert haben / von nicole oppelt

“Durch die Rekrutierung als Gastarbeiter wurden viele Menschen lediglich in den Arbeitsmarkt integriert, nicht aber in andere relevante Bereiche der Gesellschaft“, schreibt Ercan Karakoyun auf den Deutsch Türkischen Nachrichten. In einer Analyse befasst er sich mit der ersten Gastarbeiter-Generation in Deutschland, die eine Ausnahme-Position in unserer Gesellschaft inne habe.

Laut Karakoyun könne diesen Einwanderen nichts vorgeworfen werden. Sie hätten nach ihrer Ankunft Tag und Nacht gearbeitet – immer im Blick die Rückkehr in die Türkei und ohne einen Gedanken daran, sich hierzulande zu integrieren. Doch es ist in vielen Fällen anders gekommen: “Die erste Generation lebt auch nach Jahrzehnten immer noch ausgegrenzt zwischen Tradition und Moderne, Rückkehr und Integration, zu deren Herausbildung sie nicht alleine beigetragen haben.” Auch die deutsche Politik habe ihren Beitrag zu dieser Situation geleistet. Fest wurde mit einer Rückkehr der Gastarbeiter gerechnet. Bestrebungen auf die Wünsche und Bedürfnisse dieser Menschen einzugehen habe es weder in der Wissenschaft noch in der Praxis gegeben.

Lesen Sie mehr …..

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.