Die “kurdischen Milizen” und “demokratischen Kräfte” in Syrien

Autobombenanschlag der YPG auf dem Marktplatz in Afrin

In den europäischen Medien wird weiterhin von sogenannten “kurdischen Milizen” oder “demokratischen Kräften” in Syrien gesprochen, die als Verbündete der internationalen Koalition gegen die Terrormiliz IS kämpfen. Um es richtig zu stellen: Ja, es sind “Kurden”, aber wie man es gern in hiesigem Fachjargon normalerweise sagen würde: “Ultranationalisten”, weil sie einen eigenen Staat anstreben, in der Minderheiten fast gar keine Rolle spielen, so lange diese nicht gegen sie rebellieren.

Nennen wir diese Ultranationalisten doch erst mal beim Namen. Es gibt die…

Politik

Detaillierte Post auf

Leave a Reply

Your email address will not be published.