Deutschpflicht auf Schulhöfen abgelehnt

Die Kultusminister der Länder haben den Vorschlag der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU) und des FDP-Generalsekretärs Christian Lindner, Deutschpflicht auf Schulhöfen einzuführen, abgelehnt. Angesichts der angeheizten Integrationsdebatte hatten Spitzenpolitiker der Koalition vor wenigen Tagen gefordert, Deutsch auf dem Pausenhof als Pflichtsprache einzuführen. Letzten Freitag wiesen die Länderressortchefs den Vorschlag nach einem Gespräch mit den Migranten-Verbänden in Berlin heftig zurück.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.