Deutschland sucht ein Mittel gegen Rückkehrwelle

Nihat Sorgec, Vizepräsident der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer ist aufgrund der Rückkehrwelle von türkischstämmigen Akademikern und Fachkräften in Richtung Türkei besorgt. „Derzeit verlassen zehntausende türkische Akademiker fluchtartig Deutschland. Dies ist unter den deutschen Verantwortlichen Anlaß zu großer Sorge. Eine akademische Ausbildung in Deutschland kostet dem Staat durchschnittlich 200 Tausend Euro. Die deutsche Politik will dagegen steuern, da teuer ausgebildete Menschen das Land verlassen“, so Sorgec. Er betont weiter, dass die 4 Tausend 600 deutschen Firmen in der Türkei sich dagegen freuen, ihre Führungskräfte mit türkischstämmigen Akademikern aus Deutschland zu decken.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *