DAX: Rebound zu Ende – kommt jetzt Crash Teil 2?

Das Verbot von Leerverkäufen, der Ankauf von Staatsanleihen kritischer Euroländer und die neue Diskussion um die Eurobonds sollten die Märkte beruhigen und die dramatischen Kursverluste an den Börsen stoppen. Anfangs sah es auch so aus, als ob dies klappen könnte. Die Ernüchterung kam heute Morgen, die Kurse an den Kapitalmärkten fallen wieder. Der Feuerwehrmann und die Feuerwehrfrau des Euros (Sarkozy und Merkel) treffen sich heute wiedermal zu einer Krisensitzung und wollen eine Entscheidung über die Eurobonds treffen. Viele negative Nachrichten belasten heute zusätzlich die Märkte – die deutsche Wirtschaft schrumpft, Moody’s schraubt die US-konjunkturaussichten runter und JP Morgan erwähnt, dass sich an den Kapitalmärkten noch kein Boden gebildet hat! Die Nervosität greift um sich – beginnt nun der Crash Teil 2?

FDAX technische Analyse 16.08.2011 – Chart 60 Min.

Gestern 41 Punkte Gap-Up und heute 55 Punkte Gap-Down, der Ausbruch aus der Keilformation nach unten hin ist vollzogen. Leider gibt es erste Anzeichen von panikähnlichen Kursentwicklungen – deswegen fällt die Chartanalyse kurz und knapp aus, d.h. nur Widerstände und Unterstützungen werden aufgezeigt.

Hier die wichtigsten Widerstände und Unterstützungen im Überblick

Widerstände: 5980 – 6032

Unterstützungen: 5885 – 5809 – 5753 – 5611

Unter www.xtb.de finden Sie weitere Analysen und Marktberichte direkt aus erster Hand von unserem X-Perten Team.

Kostenfreie Seminare und Webinare rund um das Thema Börse finden Sie täglich unter:

http://www.xtb.de/ausbildung/seminare

http://www.xtb.de/ausbildung/webinare

Sie möchten kostenlose Realtime-Kurse und professionelle Chart-Tools? Registrieren Sie sich jetzt für ein kostenfreies und unverbindliches Demo-Konto unter: http://www.xtb.de/unser-angebot/kostenloses-demo-konto

Veröffentlichungen von X-Trade Brokers, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von X-Trade Brokers hinsichtlich der Finanzmärkte stellen keine Beratung des Kunden durch X-Trade Brokers dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden.

Risikowarnung.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.