DAX: Drama oder Tragödie – Obama droht mit Veto!

Der Streit im US-Kongress geht in die Endphase und eine Einigung ist immer noch nicht in Sicht. Zwar haben die Republikaner einen Plan vorgelegt, aber dieser Vorschlag stößt bei Präsident Obama auf Ablehnung. Dieser droht sogar mit seinem Veto. Falls es zu einem tatsächlichen Zahlungsausfall der USA kommen sollte, hätte Barack Obama für diesen Notfall ein Plan B entwickeln lassen, lies Obamas Sprecher Jay Carney verkünden. Weitere Einzelheiten des Plans wurden nicht genannt. Mit Spannung wird nun auf die Entscheidung um das US-Kongress-Drama gewartet. Kann die Tragödie doch in letzter Minute abgewendet werden?

FDAX technische Analyse 28.07.2011 – Chart 60 Min.

Das prognostizierte Abwärtspotential bei 7245 Punkten wurde gestern sogar unterschritten und somit die untere Aufwärtstrendlinie nachhaltig gebrochen. Dieser Verkaufssignal führte heute im Frühhandel zur weiteren Kursabgaben. Erst vor der wichtigen Unterstützung bei 7157 Punkten kam der FDAX zum stehen. Das Abwärtsrisiko wäre damit noch nicht ausgeschöpft, denn bei einem nachhaltigen Bruch dieser Unterstützung könnten weitere Kursverluste bis in den Bereich von 7107 Punkten folgen. Das Aufwärtspotential scheint für heute im Bereich von 7245 begrenzt zu sein.

Hier die wichtigsten Widerstände und Unterstützungen im Überblick

Widerstände: 7220 – 7245 – 7275

Unterstützungen: 7157 – 7132 – 7107 – 7075

Unter www.xtb.de finden Sie weitere Analysen und Marktberichte direkt aus erster Hand von unserem X-Perten Team.

Kostenfreie Seminare und Webinare rund um das Thema Börse finden Sie täglich unter:

http://www.xtb.de/ausbildung/seminare

http://www.xtb.de/ausbildung/webinare

Sie möchten kostenlose Realtime-Kurse und professionelle Chart-Tools? Registrieren Sie sich jetzt für ein kostenfreies und unverbindliches Demo-Konto unter: http://www.xtb.de/unser-angebot/kostenloses-demo-konto

Veröffentlichungen von X-Trade Brokers, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von X-Trade Brokers hinsichtlich der Finanzmärkte stellen keine Beratung des Kunden durch X-Trade Brokers dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden.

Risikowarnung.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.