Davutoglu: „Asien stellt keine Alternative für die EU dar“

Außenminister Ahmet Davutoğlu, bekräftigte in seiner Erklärung, den er während seines China-Besuches machte, dass die Zusammenarbeit mit Asien, keine Alternative für die EU darstellen würde. Bei der Versammlung von Akademikern in Peking beantwortete Davutolgu die Frage, ob er keine Zusammenarbeit mit China im Gegensatz mit der NATO oder der EU vorstellen könne:  „Das Ziel der Türkei ist, von Anfang die Vollmitgliedschaft in der EU. Die Beziehungen mit anderen Ländern zu stärken, stehen diesem Ziel nicht entgegen. Auch stellt die EU keine Alternative für Asien dar.”

Zudem bekräftigte Davutoğlu den Willen der Türkei, gute Beziehungen zu allen Regionen zu pflegen. Ein gutes Bespiel für das Streben in dieser Hinsicht würde die ‚Allianz der Zivilisationen‘ darstellen, so Davutoğlu.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.