”Damit die Kultur nicht ausstirbt!“

Süleyman Gedik hat nach Jahren wieder die Tulum, den Urvater des Dudelsacks, in die Hand genommen damit die “Kultur weiterlebt“. Der 70-jährige aus Bremen hat vorgestern in der Stadt ein kleines Konzert gegeben. Süleyman Gedik aus der türkischen Schwarz Meer Stadt Rize über seine Kunst: „Mit acht Jahren habe ich angefangen Tulum zu spielen. Aus verschiedenen Gründen habe ich vor Jahren das Musizieren aufgegeben. Um dieses Musikgerät auch den folgenden Generationen näher zu bringen, habe ich sie wieder in die Hand genommen. Jungen Menschen, die Tulum spielen wollen, werde ich es beibringen.“

1973 ist er nach Deutschland gekommen, so Gedik und ist damals bei den Kulturveranstaltungen der Stadt aufgetreten. Gedik: „Jetzt werde ich Gröpelingen, wo viele Türken wohnen, im Jugend- und Kulturzentrum unsere Kultur vorstellen.“ Der Ingenieur, der 35 Jahre in einer Flugzeugfabrik gearbeitet hat, richtet sein Angebot an junge Menschen und Rentner.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/damit-die-kultur-nicht-ausstirbt.htm
Artikel: ”Damit die Kultur nicht ausstirbt!“
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*