Çiçek: “Terror ist unsere stetige Hauptangelegenheit”

Das Kabinett hat gestern unter Leitung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan getagt. Nach der Kabinettversammlung gab Regierungssprecher Cemil Çicek bekannt, dass auf der Tagesordnung in- und ausländische Entwicklungen, der Kampf gegen den Terror und die Professionalisierung der Grenzeinheiten gestanden haben.  Çicek erklärte: „Die Professionalisierung der Grenzeinheiten und der Kampf gegen den Terror sind momentan unsere Hauptgelegenheiten. Wir werden daher uns dafür bestreben alle notwendigen Regulierungen durchzuführen und Maßnahmen zu treffen.“

Unterdessen informierten Verteidigungsminister Vecdi Gönül die Kabinettsmitglieder über die jüngsten Entwicklungen und Aktivitäten im Bereich Sicherheit und Staatsminister und Verhandlungsführer Egemen Bağış über die jüngsten Entwicklungen in den Beziehungen zwischen der Türkei und der EU. Bei der Kabinettversammlung wurde auch die Ernennung der neuen Militärführung, die Inflationsrate, Arbeitslosigkeit und die industrielle Produktivität erörtert.

Im Anschluss der Kabinettversammlung fand unter Leitung von Staatsminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten Cemil Çiçek der Sicherheitsgipfel statt. Thema des Sicherheitsgipfels war der Kampf gegen den Terror. Am 1,5 stündigen Gipfel nahmen ebenfalls Verteidigungsminister Vecdi Gönül, Justizminister Sadullah Ergin, stellvertretender Generalstabchef Aslan Güner, Geheimdienstschef Hakan Fidan und der zuständige Staatssekretär für Öffentlichkeitsordnung und Sicherheit Muammer Güler teil.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.