CDU: Giousouf übernimmt die Integration

Die Christdemokraten (CDU) hat in der Fraktionssitzung am Dienstag die türkischstämmige Abgeordnete Cemile Giousouf zur Integrationsbeauftragte ernannt. Giousouf erklärte nach ihrer Benennung: „Ich freue mich sehr, zukünftig das Amt der Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zu bekleiden.“

Sie betont, dass die Integrationspolitischerichtung für die nächste Legislatur im Koalitionsvertrag zwischen der CDU/CSU und SPD bestimmt wurde. Giousouf: „Wir haben uns neben der Modernisierung des Staatsbürgerschaftsrechts für den weiteren Ausbau der frühkindlichen Bildung und eine Verbesserung der Willkommens- und Anerkennungskultur sowie der interkulturellen Öffnung von Staat und Gesellschaft ausgesprochen. Denn: Integration ist ein beidseitiger Prozess, der von Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte Einsatz verlangt. Dieses Prozess werden wir weiter unterstützten und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *