Çalhanoğlu in der türkischen Nationalmannschaft

Der 19-jährige Hakan Çalhanoğlu vom Hamburger SV befindet sich mit der türkischen Nationalmannschaft im Trainingslager. Der junge Fußballer wurde zum ersten Mal in die Mannschaft von Fatih Terim berufen. Vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Andorra und Rumänien erklärt Çalhanoğlu, warum er sich für die türkische und gegen die deutsche Nationalmannschaft entschieden hat: „Mir wurde sehr viel Druck gemacht, damit ich für die deutsche Nationalmannschaft spiele, aber es war schon immer mein Traum für die Türkei anzutreten. Die deutschen Fußballfans wollten mich in Löws Team sehen. Der Nationaltrainer, aber auch mein Vereinstrainer haben in der Umkleidekabine versucht mich zu überzeugen. Ich habe aber bereits in der türkischen U-16 Mannschaft gespielt und fühle mich gut hier.“

Er ist aufgeregt, weil er mit dem neuen Trainer der türkische A-Nationalmannschaft Fatih Terim zusammenarbeiten wird, so Çalhanoğlu und: „Sein Umgang mit den Spielern ist richtig gut. Ich wolle schon immer von ihm trainiert werden. Das war einer meiner Träume. Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Chance bekommen habe.“

Çalhanoğlu hat sich Nuri Şahin und Selçuk Inal zum Vorbild genommen und verrät seinen nächsten Traum. Er will in der spanischen Primera Division spielen.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/calhanoglu-in-der-turkischen-nationalmannschaft.htm
Artikel: Çalhanoğlu in der türkischen Nationalmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.