Berlin drängt in Ankara auf Deutsch sprechende Imame

ANKARA: Bundesinnenminister Thomas de Maiziere drängt auf eine bessere Vorbereitung von islamischen Imamen, die die Türkei nach Deutschland schickt. Es sei zu begrüßen, wenn die türkische Religionsbehörde sich künftig bemühen wolle, Imame bereits vor ihrer Entsendung nach Deutschland in deutschen Sprachkursen zu schulen, sagte de Maiziere in einem Gespräch mit dem Chef der Religionsbehörde, Ali Bardakoglu. Dieser hatte zuvor entsprechende Anstrengungen angekündigt. – Seit langem gibt es Diskussionen über die Qualität der Imame, die in Deutschland im staatlichen türkischen Auftrag tätig sind. Sie werden – häufig ohne deutsche Sprachkenntnisse- von der türkischen Regierung nach Deutschland entsandt und bleiben oft nur wenige Jahre.

Lesen Sie hier mehr ….

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.