Bayerischer Staatsdienst mit Migrationshintergrund

In Bayern sind in den vergangenen Jahren 119 Menschen mit Migrationshintergrund gezielt für den Polizeidienst ausgesucht worden, das gab der bayerische Innenminister Joachim Herrmann bekannt. Der Minister hat bei einer Pressekonferenz die Musterbeamten mit Migrationshintergrund vorgestellt, darunter die türkischstämmige Polizistin Özlem Dalgakıran, den aus Äthiopien stammenden Juristen Jakob Bedane, den aus dem Libanon stammenden Juristen Al-Khatib und den Griechen Theodosios Papageorgiou. Dabei betonte Herrmann, dass der Migrationshintergrund kein Hindernis für den Staatsdienst darstelle. Vielmehr sollten Eignung, Leistung und Befähigung die Gründe für eine Anstellung als Beamter sein

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.