Auslandstürken sollen in der Türkei investieren

Der Vorsitzende des türkischen Finanzmarkt-Kontrollgremiums (Sermaye Piyasası Kurulu SPK), Vedat Akgiray, hat die Auslandstürken aufgefordert, in der Türkei zu investieren. Bei einer Veranstaltung in Köln über „Türkei, Investitionen, Börsen und Kapitalmärkte“ hat der Finanzexperte

die Türkei „als ideales Investitionsfeld für türkische Investoren aus dem Ausland“ bezeichnet. Demnach wird in der Türkei eine rapide Steigerung des Pro-Kopf-Einkommens von 10 TD auf 20 TD US-Dollar erwartet. „Die  Türkei steht weltweit an 16. Stelle dank ihrer bisherigen Liberalisierungen und der Strukturreformen. Wir werden dennoch in nächster Zeit den 10. Platz erreichen. Das Kapital fließt von Westen nach Osten. Daher empfehle ich den türkischen Investoren aus dem Ausland die Türkei ernst zu nehmen“, so Akgiray.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

One thought on “Auslandstürken sollen in der Türkei investieren

  • 23/05/2011 at 19:42
    Permalink

    Dankeschön für den Artikel

    Schaue ab jetzt hier häufiger Vorbei. Hoffentlich gibt es bald mehr über die Türkei zu berichten 🙂

    Grüße aus Bonn

    Der Pharmaziestudent 🙂

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.