Auch die Migranten werden älter!

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes leben in Deutschland 614.000 Ausländer, die mindestens 65 Jahre alt sind. Dem Bremer Pflegeforscher Stefan Görres zufolge sind ausländische Senioren die prozentual am stärksten wachsende Bevölkerungsgruppe in Deutschland. Laut Görres werden bis 2030 etwa 2,8 Millionen über 60 Jahre alte Migranten erwartet. Nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg leben zurzeit allein in Berliner Pflegeheimen 649.841 Männer und Frauen, darunter 65.921 Menschen mit Migrationshintergrund – das entspricht etwa zehn Prozent.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.