Alois Glück kritisiert die laute Islam-Debatte

Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), kritisiert die oberflächliche Islam-Debatte in Deutschland. Die schrille und unsachgemäße Diskussion über Probleme mit muslimischen Zuwanderern kann zu einer Unterstützung der Thesen von Rechtspopulisten beitragen, meinte Glück. „Wenn wir nur stimmungsgebunden argumentieren, laufen wir Gefahr, dass wir die Geister nicht mehr loswerden, die wir rufen. Das sieht man an den Diskussionen in Nachbarländern wie Österreich oder den Niederlanden“, so der Präsident des ZdK.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/alois-gluck-kritisiert-die-laute-islam-debatte.htm
Artikel: Alois Glück kritisiert die laute Islam-Debatte
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*