Abdullah Gül: “Beseitigung des Terrors stellt die Hauptpflicht eines Staates dar”

Staatspräsident Abdullah Gül, der gestern auf Einladung des aserbaidschanischen Staatspräsidenten Ilham Alivey nach Aserbaidschan reiste, beantwortete während seiner Reise nach Baku die Fragen der Journalisten.Staatspräsident Gül erklärte, dass die Beseitigung des Terrors die Hauptpflicht eines Staates sei und die Türkei jeden Weg zur Bekämpfung des Terrors unternehmen werde. Gül sagte: „Ein Staat setzt sich auf keinen Fall mit Terrororganisationen an den Verhandlungstisch. Seine Hauptpflicht besteht darin sie zu bekämpfen und jegliche Terrororganisationen zu vernichten.“

Staatspräsident Gül wurde nach seiner Ankunft in Baku von Staatspräsident Ilham Alivey mit einer offiziellen Zeremonie empfangen. Nach der Empfangszeremonie kamen die beiden Führer für bilaterale Gespräche zusammen. Gül und Alivey erklärten auf einer gemeinsamen Pressekonferenz, dass die politischen Beziehungen beider Länder von höchster Bedeutung seien. Unterdessen betonte Gül auch, dass das Thema Stabilität und Sicherheit in Kaukasien erörtert wurde und die Konflikte in der Region im Rahmen der territorialen Integrität Aserbaidschans gelöst werden sollten.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/abdullah-gul-%e2%80%9cbeseitigung-des-terrors-stellt-die-hauptpflicht-eines-staates-dar%e2%80%9d.htm
Artikel: Abdullah Gül: “Beseitigung des Terrors stellt die Hauptpflicht eines Staates dar”

Ein Gedanke zu „Abdullah Gül: “Beseitigung des Terrors stellt die Hauptpflicht eines Staates dar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.