12.Türk Film Festivali in Frankfurt beginnt!

Mit einer beeindruckenden Auftaktgala im Zoopalais in Frankfurt hat das 12. Türk Film Festivali begonnen. An der Eröffnung nahmen neben dem Frankfurter Generalkonsul Ilhan Saygılı, dem Konsul Özkan Durmaz, dem früheren Kultusminister Ercan Karakaş und seiner Ehefrau, der Schauspielerin Müjde Ar, die Künstler Aytaç Amran, Erdem Alkan und der Oberbürgermeister von Adana, Zihni Aldımaz und 400 weitere illustre Gäste teil. Der Sänger Rafet El Roman sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Hüseyin Sıtkı, der Komiteevorsitzende, sagte in seiner Eröffnungsrede, dass auf dem Festival 20 Filme aus der Türkei und Deutschland gezeigt werden. Er erklärte, dass viele türkische Künstler nicht am Festival teilnehmen können, weil sie keine Visa von den deutschen Auslandsvertretungen bekommen haben: „Izzet Günay, Halit Akcatepe, Serap Gedik, Ali Can Sekmeç können leider nicht hier sein, weil sie kein Visum bekommen haben.“ Er sprach von einem Skandal. Die türkische Kinolegende Müjde Ar und der Schauspieler Aytaç Amran wurden an dem Abend mit dem “Ehrenpreis“ ausgezeichnet.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/12-turk-film-festivali-in-frankfurt-beginnt.htm
Artikel: 12.Türk Film Festivali in Frankfurt beginnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.